Festival LOOSTIK #4

LOOSTIK #4 | 4.-13. Oktober 2016 | Gastpiele für Klein und Groß auf beiden Seite der Grenze zu entdecken


Inhaltsbereich

Bilanz der 4. Ausgabe vom Festival LOOSTIK - danke!

Die vierte Ausgabe von LOOSTIK ging erfolgreich zu Ende. Vom 4. bis 13. Oktober 2016 empfingen wir mehr als 3.500 Besucher aus Deutschland und Frankreich, Zuschauer von morgen, Eltern, Erwachsene und Lehrer. Die Gesamtauslastung für das Festival LOOSTIK 2015 liegt bei 90 % und bei 97 % für die Schulvorstellungen! Merci beaucoup und bis zum nächsten Jahr!


Die Eule LOOSTIK ist wieder da

Vom 4. bis zum 13. Oktober 2016 findet die vierte Ausgabe des Festival LOOSTIK in Moselle und Saarland statt. Das Festivalteam mit seinen zahlreichen Partnern lädt Kinder, Erwachsene, Familien und Schulklassen ein! Objekttheater, Marionettentheater, Sprechtheater, Tanz, Märchen und auch Workshops, Lesungen und Kinovorstellungen... Das Programm ist online!


Expertentreffen 2016: Mehrsprachigkeit und darstellende Kunst

Das 4. deutsch-französische Expertentreffen für Akteure der darstellenden Kunst fand am 14. und 15.1.2016 statt: Ein Treffen von Künstlern, Kulturschaffenden, Kulturvermittlern und allen Personen, die sich im Bereich der Bühnenkunst und der kulturellen Bildung im deutsch-französischen Kulturraum engagieren.
Ein Expertentreffen zum Thema: Mehrsprachigkeit und darstellende Kunst.


Bilanz der 3. Ausgabe vom Festival LOOSTIK - danke!

Die dritte Ausgabe des deutsch-französischen Festivals für junges Publikum LOOSTIK ging erfolgreich zu Ende. Vom 6. bis 21. Oktober 2015 empfingen wir insgesamt 2.500 Besucher aus Deutschland und Frankreich, Zuschauer von morgen, Eltern, Erwachsene und Lehrer. Die Gesamtauslastung für das Festival LOOSTIK 2015 liegt bei 98 % ! Herzlichen Dank Ihnen allen, dass Sie uns durch dieses künstlerische und kulturelle Abenteuer gefolgt sind. Unsere kleine Eule sagt Tschüss und bis zum nächsten Jahr!


Festival LOOSTIK #3 - das Programm ist online!

Vom 6. - 21. Oktober 2015 findet LOOSTIK - das deutsch-französische Festival für junges Publikum in Moselle und Saarland statt. Das vollständige Programm mit Gastspielen, Kinoterminen, Workshops und vieles mehr finden Sie hier!
Hier können Sie das Programmheft herunterladen.


Pressekonferenz Bilanz | ArtBrücken 2011-2015

Frédéric Joureau (Generalkonsul Frankreichs in Saarbrücken), Frédérique Boura (DRAC Lothringen), Dr. h.c. Doris Pack (Vorstand der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit), Laurent Kalinowski (Bürgermeister der Stadt Forbach), Frédéric Simon (Leiter von ArtBrücken / Direktor vom Carreau - Scène Nationale de Forbach et de l'Est mosellan), Martha Kaiser (Leiterin von ArtBrücken) ©ArtBrücken

Die Pressekonferenz mit der Bilanz des grenzüberschreitenden Kooperationsprojektes ArtBrücken fand am 16.4.2015, im Carreau - Scène Nationale de Forbach et de l'Est mosellan statt.

Frédéric Simon und Martha Kaiser, die beiden Leiter von ArtBrücken, haben die Aktionen der dreieinhalbjährigen grenzüberschreitenden kulturellen Zusammenarbeit vorgestellt. Im folgenden lesen Sie die wesentlichen Aspekte ihres Exposés sowie die Wünsche, die sie im Hinblick auf die Zukunft einer grenzüberschreitenden Partnerschaft geäußert haben:

"ArtBrücken entstand im Oktober 2011 als Projektträger für kulturelle Zusammenarbeit zwischen dem Carreau – Scène Nationale de Forbach et de l’Est Mosellan und der Saarbrücker Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit. Wir wollten unsere einzigartige Position als Metropole im Herzen der Großregion aufwerten. Wir hatten festgestellt, dass der Mobilität der Zuschauer, der Mobilität der Künstler und Werke sowie dem Austausch unter Fachleuten Hindernisse im Weg standen. Für unser Projekt erhielten wir Subventionen des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) über das Programm INTERREG IV-A Großregion.

Vier Jahre lang haben wir zahlreiche Akteure zusammengebracht und verlinkt, neue Wege freigemacht, Projekte initiiert und Impulse für beständige Entwicklungen geschaffen. Zwar haben wir noch nicht ganz alle Hindernisse abgebaut, unsere Idee von einem erfolgversprechenden gemeinsam genutzten Raum aber weiterverfolgt und werden dies auch weiterhin tun.

Nach dem Ende der europäischen Förderung bewahren wir unsere Motivation und bleiben unseren Idealen treu, indem wir mit den Zuschauern und Fachleuten aus dem Kulturbereich weiter zusammenarbeiten. Das Projekt ArtBrücken wird weiterhin strukturierende Veranstaltungen über LOOSTIK – Festival für junges deutsch-französisches Publikum und über die Expertentreffen im deutsch- und französischsprachigen Raum durchführen. Außerdem werden wir weiterhin die begonnene Kooperation mit den verschiedenen Partnern vertiefen.

Im Laufe der jahrelangen Zusammenarbeit wurde uns klar, dass es notwendig ist, die künstlerische und kulturelle Arbeit für Kinder und Jugendliche in unserer grenzüberschreitenden Metropole zu erneuern und auf breitere Füße zu stellen. Wir hoffen, dass unsere Anliegen und Lösungen im Rahmen des INTERREG V-Programms Gehör finden werden.

Bildung, Kultur und Bewegung sind Herausforderungen, denen die Bürger Europas sich stellen müssen und die unsere Fähigkeit, eine gemeinsame, gemischte Gesellschaft auf unserem Kontinent aufzubauen, mitbestimmen.

Neue Lösungen erwachsen aus dem Ausprobieren auf lokaler Ebene in einer Region, die von Migranten durchmischt ist. Zukunftsweisende Praktiken erwachsen aus der Teilhabe und Mobilität ebendieser Menschen."


> Pressedossier zum Download: hier.
> Auflistung der Projekte und Aktionen ArtBrücken: pdf zum Download.
> Interaktive Übersicht der Projekte und Aktionen ArtBrücken. Klicken Sie auf dem Bild.


Expertentreffen: Transmediales Storytelling und Theater für junges Publikum

Nächster ArtBrücken-Termin: 22.-23.1.2015
Treffen von Künstlern, Produzenten und Tourmanagern der Sparte junges Publikum im deutsch-französischen Kulturraum. Ein Expertentreffen zum Thema: Transmediales Storytelling und Theater für junges Publikum.
Infos hier.


Bilanz der 2. Ausgabe vom Festival LOOSTIK - danke!

Die zweite Ausgabe des deutsch-französischen Festivals für junges Publikum, LOOSTIK, ging erfolgreich zu Ende. Vom 8. bis 17. Oktober 2014 empfingen wir zahlreiche Besucher aus Deutschland und Frankreich, Zuschauer von morgen, begleitet von ihren Eltern oder ihren Lehrern. Herzlichen Dank Ihnen allen, dass Sie uns durch dieses künstlerische und kulturelle Abenteuer gefolgt sind.

Insgesamt 1.750 Personen haben unsere kleine Eule, das Maskottchen des Festivals, aufgesucht. LOOSTIK hat es sich zur Aufgabe gemacht fester Theaterhöhepunkt der Großregion zu werden; die Rückmeldungen seitens des Publikums und der Presse waren bereits sehr positiv.
Die Gesamtauslastung für das Festival LOOSTIK 2014 liegt bei 91%.

Merci beaucoup !


Festival LOOSTIK#2 - das Programm ist online!

Vom 8. - 17. Oktober 2014 findet LOOSTIK - das deutsch-französische Festival für junges Publikum in Mosel und Saarland statt. Das vollständige Programm mit Gastspielen, Kinoterminen, Workshops und vieles mehr finden Sie hier oder als PDF-Datei zum Herunterladen.



Rechter Inhaltsbereich
le carreau - scène nationale de forbach et de l'est mosellan Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit ArtBrücken